Zum Hauptinhalt



  • Zeitlicher Ablauf der Umstellung von Panopto zu Opencast


    • Ab dem 22.07.2024 können keine Videos mehr nach Panopto hochgeladen und online bearbeitet werden. Das Anschauen von Panopto-Videos im VC und in Panopto ist weiterhin uneingeschränkt bis 30.09.2024 möglich.
    • Um neue Videos in einem VC-Kurs bereitzustellen, müssen Videos nach Opencast hochgeladen werden.
    • Nutzen Sie ab dem 22.07.2024 keinesfalls mehr den Panopto-Rekorder, denn die eventuell lokal erstellten Videos lassen sich nicht verwenden, weil ein Upload zum Server nicht mehr möglich ist.

    Alle Videos, werden inklusive Folien, Untertitel etc. von der Firma Panopto exportiert. Der IT-Service wird die exportierten Videos dann für den Import auf Opencast vorbereitet. Dabei werden bestehende Untertitel übernommen, jedoch nicht zusätzlich neu generiert.
    Tipp für Moderator/innen: Wenn Sie Inhalte aus früheren Kursen inklusive Videos in VC-Kurse des Wintersemesters 2024/25 importieren wollen, führen Sie den Import möglichst erst nach Abschluss von Phase 3 (also nach Mitte September) durch.

    Leider stehen dem IT-Service derzeit noch keine konkreten Informationen zur Struktur des Exports zur Verfügung.
    Das Wunsch-Szenario: 
    • Das Team im IT-Service lädt alle Videos, die sich in Panopto in einem Ordner befinden, der zu einem VC-Kurs gehört, in die entsprechenden VC-Kurse nach Opencast hoch.
    • Videos aus persönlichen Ordnern wird Ihnen der IT-Service zum Sichern und fürs Hochladen in VC-Kurse auf einem speziellen Fileserver zur Verfügung stellen.
    Danach sind die Moderator/innen von VC-Kursen gefragt: Die Videos müssen neu in die Aktivitäten und Arbeitsmaterialien Ihrer Kurse eingebettet werden.
    Wichtige Hinweise:
    • Videos, welche nicht mehr seit 31.12.2022 angeschaut wurden, werden nicht automatisiert ins neue System übernommen. Diese Videos sind nicht verloren sind. Die Dateien liegen sicher auf den Servern des IT-Service und können bei Bedarf an Sie herausgegeben werden. Bitte melden Sie sich diesbezüglich erst  nach Abschluss von Phase 3.
      Grund für die Klassifizierung von Videos nach Betrachtungsdatum: Ein neues System ist gerade zu Beginn viel performanter, wenn keine „Altlasten“ den Umstieg erschweren.
    • Alle Videos mit PowerPoint-Folien werden teilautomatisiert übernommen. Wichtig: Falls Ihre Folien Animationen beinhalten und Sie diese nicht als Bildschirmaufzeichnung „abgefilmt“, sondern über die Funktion „PowerPoint-Aufnahme“ in Panopto aufgezeichnet haben, werden die Animationen beim Übertragen zu Opencast wegfallen. Exportieren Sie bei Bedarf die Präsentation als Video und laden diese nach Abschluss von Phase 3 im VC-Kurs hoch.

    Die Panopto-Instanz der Universität Bamberg wird deaktiviert und ist nicht mehr verfügbar.
    • Videos, welche in Panopto seit 31.12.2022 nicht mehr angeschaut und deshalb nicht automatisiert ins System übernommen wurden, werden noch für ein Jahr (bis 30.09.2025) beim IT-Service gespeichert und danach endgültig gelöscht.
    • Videos aus Mein Ordner in Panopto werden ebenfalls ein Jahr (bis zum 30.09.2025) auf dem speziellen Fileserver zur Verfügung gestellt und danach endgültig gelöscht.






    Der Virtuelle Campus (VC) ergänzt den allgemeinen Web-Auftritt der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Er enthält Kurse mit Unterlagen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen der Lehrstühle und Professuren und zu verschiedenen Gremien an der Universität Bamberg.