1 Grundeinstellungen

Um einen Test in einen Abschnitt Ihrer Kursseite einzufügen, klicken Sie zunächst rechts oben neben dem Kurstitel auf die Schaltfläche Bearbeiten einschalten und in der mittleren Kursspalte auf Aktivität oder Material anlegen. Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster die Aktivität Test aus.
Wie üblich müssen Sie zunächst grundlegende Einstellungen für die Aktivität vornehmen: Vergeben Sie einen Namen für den Test (er erscheint als Linktext auf der Kursseite) und informieren Sie die Studierenden in der Beschreibung kurz über Testinhalte und darüber, was sie tun sollen und was nach Beendigung des Tests geschieht.

2 Einstellungen für bestimmte Testszenarien

Beachten Sie bitte: Es werden nur diejenigen Einstellungen beschrieben, die von den Standardeinstellungen abweichen.

2.1 Test mit unbegrenzt vielen Versuchen ohne Zeitbegrenzung

Zielsetzung: Vorbereitung auf eine Klausur oder Prüfung, Selbstkontrolle für die Studierenden.
Einstellungen:

  • Frageverhalten: Wählen Sie hier die Option Ja bei Antworten innerhalb der Fragen mischen aus, dann werden die Fragen bei jedem Versuch nach dem Zufallsprinzip neu geordnet. Das Mischen der Fragen und Antworten unterstützt, dass die Teilnehmer/innen sich mit den Inhalten auseinandersetzen und nicht die Abfolge auswendig lernen.
  • Überprüfungsoptionen: Hier bestimmen Sie, welche Art von Rückmeldung die Studierenden zu einem bestimmten Zeitpunkt während oder nach der Testdurchführung erhalten. Bei diesem Testszenario sind folgende Einstellungen sinnvoll:

Empfohle Einstellungen

Da dieses Testszenario zur Übung dient, können die Studierenden gleich nach ihrem Versuch die richtigen Antworten, Punkte und das Feedback sehen.

2.2 Test mit einem einzigen Testdurchlauf ohne Zeitbeschränkung

Zielsetzung: Überprüfen des Textverständnisses; Überprüfen von Lernzielen
Einstellungen:

  • Erlaubte Versuche: Wählen Sie hier 1 aus.
  • Überprüfungsoptionen: Bei diesem Testszenario sind folgende Einstellungen sinnvoll:

Empfohlene Einstellungen

Wenn Sie keine zeitliche Begrenzung festgelegt haben, dann sind Einstellungen unter Direkt nach dem Versuch und Später, während der Test noch geöffnet ist notwendig.
Direkt nach dem Versuch sollten die Studierenden bei diesem Szenario nur ihre eigenen Eingaben sehen.
Wählen Sie die markierten Felder erst dann aus, wenn alle Studierenden ihres Kurses den Test bearbeitet haben. So verhindern Sie, dass die Studierende sich über die Lösung der einzelnen Fragen austauschen.

2.3 Test mit Einschränkungen in der Anzahl der Versuche und in der Zeit

Zielsetzung: Übung einer Prüfungssituation
Einstellungen:

  • Zeit: Wählen Sie unter Testöffnung und Testschließung aus, ab wann und bis wann der Test für die Studierenden verfügbar sein soll.
  • Zeitbegrenzung: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor Aktivieren und geben Sie unter Zeitbegrenzung (in Minuten) eine Zahl in das Eingabefeld ein. Mit dieser Einstellung wird nach dem Starten des Tests eine Uhr eingeblendet, welche die verbleibende Zeit anzeigt.
  • Wenn die Zeit abgelaufen ist: Wählen Sie die Option Der Testversuch wird automatisch abgegeben, damit der Test automatisch gespeichert und im letzten Zustand der Bearbeitung abgegeben wird, wenn die Zeit abgelaufen ist.
  • Erlaubte Versuche: Bestimmen Sie hier, wie oft der Test durchgeführt werden kann.
  • Überprüfungsoptionen: Bei diesem Testszenario sind folgende Einstellungen sinnvoll:

Empfohlene Einstellungen

Wenn Sie eine zeitliche Begrenzung festgelegt haben, dann sind Einstellungen unter Direkt nach dem Versuch und Wenn der Test abgeschlossen ist notwendig.
Direkt nach dem Versuch sollten die Studierende bei diesem Szenario nur ihre eigenen Eingaben sehen.
Wählen Sie die markierten Felder erst dann aus, wenn alle Studierenden den Test bearbeitet haben. So verhindern Sie, dass die Studierenden sich über die Lösung der einzelnen Fragen austauschen.

3 Fragen einem Test zuweisen

Nachdem Sie einen Test eingefügt haben, können Sie entweder direkt Testfragen erfassen oder dem Test bereits bestehende Fragen zuweisen. Rufen Sie den Test, der mit Fragen bestückt werden soll, über den Link auf der Kursseite auf.

Innerhalb des Tests klicken Sie entweder unter dem Reiter Test auf Frage hinzufügen oder gehen direkt auf den Reiter Fragen.

Sie erhalten eine Übersicht über die Fragen (Ziffer 1), die Sie bereits dem konkreten Test zugewiesen haben. In der Liste können Sie

  • die Reihenfolge der Fragen verändern,
  • Bewertungen für die Fragen im Test festlegen,
  • eine Frage überarbeiten, anschauen oder aus dem Test entfernen,
  • manuelle Seitenumbrüche zwischen Fragen einfügen.

Unter Hinzufügen (Ziffer 2) können Sie neue Fragen erstellen, bereits bestehende Fragen aus der Fraensammlung hinzufügen, aus einem Kategoriebereich Zufallsfragen erstellen lassen oder eine Zwischenüberschrift einfügen.
Mit der Option Fragen mischen (Ziffer 3) werden die Fragen bei jedem Versuch nach dem Zufallsprinzip neu geordnet. Das Mischen der Fragen und Antworten unterstützt, dass die Teilnehmer/innen sich mit den Inhalten auseinandersetzen und nicht die Abfolge auswendig lernen.

Ansicht erstellten Fragen

4 Testergebnisse einsehen

Unabhängig von Ihrer Teststrategie (z.B. Test zur Selbstkontrolle oder zur Überprüfung von Lehrzielen) können Sie jeden einzelnen Testversuch einer Studentin/eines Studenten einsehen und damit auch den Lernerfolg kontrollieren sowie Freitext-Antworten bewerten.
Um die Ergebnisse zu überprüfen und Bewertungen vorzunehmen, rufen Sie den Test auf und Klicken Sie auf den Link Versuche: #

Auf der dann folgenden Seite können Sie

  1. sich eine Übersicht über die Testdurchläufe und -ergebnisse verschaffen,
  2. die Bewertung von Freitextaufgaben vornehmen und Feedbacks dazu schreiben sowie
  3. die Beantwortung der einzelnen Fragestellungen analysieren (Ergebnisanalyse).
Zuletzt geändert: Mittwoch, 4. Oktober 2023, 15:49