Informationen rund um das Anlegen, Kopieren und Löschen von VC-Kursen


Mit dem Sommersemester 2015 haben wir den automatisierten Import von in UnivIS eingetragenen Lehrveranstaltungen zu Kursen im Virtuellem Campus eingeführt. 

Dieses Glossar enthält weitere Informationen und häufig gestellte Fragen zu diesem Thema. 

Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, dann freuen wir (das ITfL-Team) uns, wenn Sie uns Ihre Frage per E-Mail (itfl-service@uni-bamberg.de) senden oder uns telefonisch kontaktieren: +49 (0)951 863-1337.

Special | ALL

K

Kurse löschen

 

Sie können Kurse, die Sie nicht benötigen auch in wenigen Schritten selbst löschen. Kennzeichnen Sie dafür bitte den entsprechenden Kurs, indem Sie im Block Einstellungen unter Kurs-Administration auf den Link Einstellungen klicken und unter Vollständiger Kursname das Wort „Löschen“ an den Anfang des Feldes schreiben (Beispiel: “LöschenBeispielkurs“).

Kursname:LöschenBeispielkurs

Bestätigen Sie den Vorgang, indem Sie unten auf die Schaltfläche Änderungen speichern klicken. Nach einigen Minuten und dem nächsten Login wird der Kurs automatisch gelöscht und aus Ihrem Kurs-Schnellzugriff entfernt.

Entry link: Kurse löschen

Kurse selbst kopieren

Sie können Inhalte alter Kurse auch selbst in die automatisch angelegten Kurse importieren.

Kurse importieren

Kursinhalte importieren

Wenn Sie sich in dem Kurs befinden, in dem die Inhalte des alten Kurses importiert werden sollen, dann klicken Sie im Block Einstellungen unter der Kurs-Administration auf den Link Import.

Nun werden Ihnen Ihre Kurse, in denen Sie Moderator/in sind, angezeigt. Wählen Sie jetzt den Kurs aus, aus dem die Inhalte übernommen werden sollen.
Achtung: Je nach Menge der Kurse, werden nicht alle Kurse angezeigt. Sollte dies der Fall sein, können Sie die Suchfunktion nutzen.

Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Import durchführen. Ein erfolgreicher Import wird Ihnen in einem grünen Balken angezeigt. Nach einem Klick auf die Schaltfläche Weiter, gelangen Sie auf die Kursseite.

Im letzten Schritt der Sicherung wird Ihnen zur Information eine Übersicht der Elemente angezeigt, die in die Sicherung mit einbezogen werden (grüner Haken) und nicht gesichert werden (rotes Kreuz). Daten von Kursteilnehmer/innen werden aus Datenschutzgründen nicht mitgesichert.

 

Entry link: Kurse selbst kopieren

L

Lehrveranstaltung in UnivIS, aber kein VC-Kurs vorhanden

Dass Ihre Kurse nicht automatisch im VC angelegt wurden, kann mehrere Gründe haben:

  1. Sie sind in UnivIS nicht als Dozent/in eingetragen.
  2. Ihre E-Mail-Adresse ist in Univis nicht korrekt eingetragen: Entweder ist diese dort nicht hinterlegt oder unterscheidet sich von Ihrer im VC verwendeten Adresse.
  3. Der Termin, ab welchem VC-Kurse zu den Lehrveranstaltungen angelegt werden, wurde auf Anfrage für Ihre Einrichtung verschoben.
  4. Die Lehrveranstaltung findet erst im nächsten Semester statt, weshalb der Kurs zur Lehrveranstaltung noch nicht im VC angelegt wurde. Der ITfL beginnt mit dem Anlegen der Kurse zu den Lehrveranstaltungen, wenn die UnivIS-Einträge für das nächste Semester fakultätsübergreifend vorliegen. Der Termin für das Sommersemester 2018 war der 19.03.2018.
  5. Die Lehrveranstaltung wurde gerade erst in UnivIS eingetragen. Nach Anlegen der Lehrveranstaltung in UnivIS wird in der Regel in den nächsten 24 Stunden ein VC-Kurs dazu angelegt.

 

Entry link: Lehrveranstaltung in UnivIS, aber kein VC-Kurs vorhanden

Lehrveranstaltung nicht in UnivIS eingetragen

Wenn Ihr Kurs nicht in UnivIS eingetragen ist, so können Sie entweder diesen nachtragen. Hierfür wenden Sie sich am besten an Ihr zuständiges Sekretariat.

Wenn Sie Kurse benötigen, die nicht auch in UnivIS eingetragen werden sollen, können Sie diese über folgendes Formular bestellen:

Bestellformular für VC-Kurse

Entry link: Lehrveranstaltung nicht in UnivIS eingetragen

M

Moderator/innen standardmäßig eintragen

Über den ITfL können Sie festlegen lassen, dass beim Anlegen eines neuen VC-Kurses weitere Personen automatisch als Moderator/in eingetragen werden. Dies ist nur für VC-Kurse möglich, die automatisch zu Lehrveranstaltungen aus dem UnivIS angelegt werden.

Diese Festlegung können Sie wahlweise für alle Kurse Ihrer Einrichtung oder nur für Kurse, in denen Sie als Dozent/in eingetragen sind, veranlassen.

 Senden Sie hierfür eine E-Mail an itfl-service@uni-bamberg.de mit folgenden Angaben:

  • Name der Einrichtung bzw. die Dozentin/den Dozenten
  • E-Mail-Adressen der VC-Accounts, die als Moderator/innen hinterlegt werden sollen
Entry link: Moderator/innen standardmäßig eintragen

N

Name des Kurses hat sich geändert

Wenn sich der Name Ihrer Lehrveranstaltung ändert, nachdem zu dieser bereits ein VC-Kurs angelegt wurde, können Sie den Titel des VC-Kurses auch noch nachträglich anpassen. Denken Sie daran, dass Sie gegebenenfalls nicht nur den vollständigen Kursnamen, sondern auch den kurzen Kursnamen bzw. die Kursbeschreibung ändern.  

Was Sie dafür tun müssen können Sie in der Anleitung hier unter Punkt 1.1. Grundeinträge:

Die wichtigsten grundlegenden Einstellungen für VC-Kurse vornehmen

Entry link: Name des Kurses hat sich geändert

T

Termin für den Beginn des automatischen Anlegens von Kursen zu Lehrveranstaltungen festlegen

Der ITfL beginnt mit dem Anlegen der Kurse zu den Lehrveranstaltungen, wenn die UnivIS-Einträge für das nächste Semester fakultätsübergreifend vorliegen. Dies ist üblicherweise in der Woche der Fall, nachdem die Lehrveranstaltungen für die Fakultäten SOWI und WIAI aus FlexNow in UnivIS importiert wurden.

Der Termin für den Beginn des automatischen Anlegens für das Somemrsemester 2016 ist der 22.02.2016.

Es besteht die Möglichkeit, den Start-Termin, ab dem die VC-Kurse zu den Lehrveranstaltungen angelegt werden, für die Einrichtung zu ändern. Das heißt, dass die Kurse Ihrer Einrichtung erst ab einem späteren Zeitpunkt angelegt werden. Dies ist z. B. sinnvoll, wenn Ihre Planung in UnivIS noch nicht abgeschlossen ist.

 Senden Sie hierfür eine E-Mail an itfl-service@uni-bamberg.de mit folgenden Angaben:

  • Name der Einrichtung
  • Termin, ab dem das automatische Anlegen beginnen soll
Entry link: Termin für den Beginn des automatischen Anlegens von Kursen zu Lehrveranstaltungen festlegen