Samstag, 15. Juni 2024, 01:04
Website: Virtueller Campus: eLearning-System der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Kurs: VC: Anleitungen für VC-Teilnehmer/innen (VC-Teilnehmer/innen (Anleitungen))
Glossar: Häufig gestellte Fragen
C

Cookie-Einstellungen für den Browser Chrome

Was Cookies sind und warum Sie ohne Cookies nicht mit dem Virtuellen Campus arbeiten können, erfahren Sie unter dem Stichwort Cookies und Cookie-Einstellungen.

Um die Cookie-Einstellungen im Browser Chrome zu ändern, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:

  1. Öffnen Sie den Browser Chrome.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen, z.B. indem Sie in der Adressleiste "chrome:settings" eingeben.
  3. Klicken Sie links auf den Link Sicherheit und Datenschutz
  4. Aktivieren Sie unter dem Punkt Cookies und andere Websitedaten die Option Drittanbieter-Cookies blockieren. 

Screenshot Cookie-Einstellungen Chrome

Wählen Sie unter dem Punkt Cookies die Option Speicherung lokaler Daten zulassen und aktivieren Sie die Option Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren.

Diese Einstellungen sind Empfehlungen, die wir Ihnen aus Sicherheitsgründen nahelegen.

Cookie-Einstellungen für den Browser Firefox

Was Cookies sind und warum Sie ohne Cookies nicht mit dem Virtuellen Campus arbeiten können, erfahren Sie unter dem Stichwort Cookies und Cookie-Einstellungen.

Um die Cookie-Einstellungen im Browser Firefox zu ändern, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:

  1. Öffnen Sie den Browser Firefox.
  2. Öffnen Sie das Befehlsmenü Extras, z.B. über die Tastenkombination [Alt]+[x].
  3. Klicken Sie auf den Punkt Einstellungen.
  4. Navigieren Sie nun zum Kapitel Datenschutz & Sicherheit.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Verbesserter Schutz vor Aktivitätenverfolgung bei Cookies die Option Alle Cookies von Drittanbietern (einige Websites funktionieren dann eventuell nicht mehr).

Screenshot Cookie-Einstellungen Firefox

Diese Einstellungen sind Empfehlungen, die wir Ihnen aus Sicherheitsgründen nahelegen.

Cookie-Einstellungen für den Browser Microsoft Edge

Was Cookies sind und warum Sie ohne Cookies nicht mit dem Virtuellen Campus arbeiten können, erfahren Sie unter dem Stichwort Cookies und Cookie-Einstellungen.

Um die Cookie-Einstellungen im Browser Edge zu ändern, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:

  1. Öffnen Sie den Browser Edge.
  2. Öffnen Sie das Befehlsmenü Extras, z.B. über die Tastenkombination [Alt]+[f].
  3. Klicken Sie auf den Punkt Einstellungen.
  4. Klicken Sie in den Einstellungen Links auf das Burger-Menü
  5. Klicken Sie nun auf den Navigationspunkt Cookies und Websiteberechtigungen.
  6. Klicken Sie auf den Bereich Verwalten und Löschen von Cookies und Webseiten und aktivieren Sie die Option Cookies von Drittanbietern blockieren.

Screenshot Cookie-Einstellungen Edge

Diese Einstellungen sind Empfehlungen, die wir Ihnen aus Sicherheitsgründen nahelegen.

Cookie-Einstellungen für den Browser Safari

Was Cookies sind und warum Sie ohne Cookies nicht mit dem Virtuellen Campus arbeiten können, erfahren Sie unter dem Stichwort Cookies und Cookie-Einstellungen.

Im Bowser Safari gibt es keine separaten Einstellungen für Cookies von Drittanbietern.
Wenn Sie Cookie-Einstellungen im Browser Safari ändern wollen, dann

  1. Öffnen Sie den Browser Safari,
  2. Öffnen Sie die Einstellungen, z.B. über die Tastenkombination [cmd]+[,] und
  3. Navigieren Sie zum Navigationspunkt Datenschutz.

Screenshot Cookie-Einstellungen Safari

Diese Einstellungen sind Empfehlungen, die wir Ihnen aus Sicherheitsgründen nahelegen.

Cookies und Cookie-Einstellungen

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien mit Informationen, die auf dem Rechner lokal gespeichert werden. Sie merken sich zum Beispiel Ihren Anmeldenamen, damit Sie diesen nicht bei jedem Login wieder neu eingeben müssen. Oder sie sorgen dafür, dass der Virtuelle Campus beim Laden einer neuen Kursseite auch weiß, dass der/die Benutzer/in eingeloggt und somit zum Zutritt berechtigt ist. Die Authentifizierung geschieht also auf allen Folgeseiten automatisch.

Die Cookies vom VC sind generell nur 60 Minuten gültig. Das heißt, wenn Sie vergessen haben, sich abzumelden oder 60 Minuten im VC einfach nicht aktiv waren, werden Sie automatisch ausgeloggt. Die Cookies werden natürlich auch ungültig, sobald Sie sich selbst ausloggen. Beim Beenden des Browsers werden alle Cookies des VCs dann automatisch gelöscht und beim nächsten Aufruf wieder neue Cookies erstellt.

Um Ihnen die Arbeit mit dem VC ohne Komplikationen zu ermöglichen, können Sie sich deshalb nur in den VC einloggen, wenn Ihr Browser die Cookies vom VC akzeptiert.

Cookie-Einstellungen im Browser ändern

Wir zeigen Ihnen, welche Einstellungen Sie in Ihrem Browser vornehmen müssen. Klicken Sie auf den Link für den Browser, den Sie verwenden, um zur richtigen Anleitung zu gelangen.